Epicondilitis humeri (Tennis-Ellenbogen)

Charakteristik - Symptome


Entzündungen der Sehnenansätze, die oberhalb des Epicondylus am distalen Oberarmknochen entspringen, entstehen meist aufgrund einseitiger Überbeanspruchungen.

Man unterscheidet die Epicondylitis radialis humeri (Tennis-Ellenbogen) von der Epicondylitis ulnaris humeri (Golfer-Ellenbogen).

Bei Druck, Bewegung und Belastung treten Schmerzen an den entsprechenden Sehnen auf.

TCM-Diagnose


Ansammlung von Feuchtigkeit und Schleim
Milz-Qi-Stagnation
Leber-Qi-Schwäche

Therapieplan in unserer Praxis

Laserakupunktur
Ohr-Laserakupunktur
Lasertherapie lokal
Resonanztherapie (Photomedizin)
Tuina-Massage

+ Dehnübungen (sehr wichtig)

Behandlungsdauer


Die Behandlungsdauer bis zum vollständigen Abklingen der Symptome ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Für die Behandlungsintervalle gilt:

je akuter desto kürzere Intervalle (z.B. 2-3x die Woche)
je chronischer desto längere Intervalle (z.B. 1x die Woche)

Wirkung der Laserakupunktur / Lasertherapie


Die Laserakupunktur aktiviert die lokalen Regenerationsprozesse. Die Behandlung wirkt entzündungsreduzierend und kann direkt eine Mangeldurchblutung beheben. Die Lasertherapie fördert die Lymphzirkulation im Bereich der gereizten Sehnen.


Infos zur Laserakupunktur und Lasertherapie:

www.bodyfit-laufen.ch/therapien/laserakupunktur/


Für Fragen oder eine Erstkonsultation kontaktieren Sie mich einfach unverbindlich:


Rolf Kirchhofer
Akupressur-Therapeut TCM

Spezialisiert auf schmerzfreie Laser-Akupunktur und Photomedizin
Meridian-Massage (Tuina-Massage)

079 830 90 66
rolf@bodyfit-laufen.ch

3 - 163

Diese Seite wurde gefunden mit:

Ellbogenschmerzen, Ellbogenentzündung, Tennisarm, Tennisellbogen, Tennisellenbogen, Golferarm, Golferellenbogen, Golferellbogen